Egal ob Du schon Berliner bist oder neu in Berlin bist und Berliner werden willst – wir zeigen Dir, wie Du Deine Wohnung in Berlin anmeldest und was Du hierfür beachten musst.

Gemäß Bundesmeldegesetz (BMG), musst Du Dich innerhalb von 14 Tagen nach Deinem Einzug bei der Meldebehörde (in Berlin: dem Bezirksamt bzw. Bürgeramt) Deines neuen Stadtbezirks melden, wenn Du:

  • innerhalb Berlins umgezogen bist oder
  • aus einer anderen deutschen Gemeinde neu nach Berlin gezogen bist oder
  • aus dem Ausland nach Berlin gezogen bist

Hinweis:

In Berlin kannst Du Deine Wohnung in allen Berliner Bezirksämtern bzw. Bürgerämtern anmelden lassen, ungeachtet vom Stadtbezirk, in dem Du wohnen wirst.

Zuzug aus dem Ausland

Bei Zuzug aus dem Ausland sind die entsprechenden Quarantänevorschriften zu COVID-19 zu beachten. Eine Anmeldung ist erst nach Quarantäne-Ende möglich. Außerdem gilt bei Zuzug aus dem Ausland eine Meldefrist von 3 Monaten (statt 14 Tagen). Wenn Du nach Ablauf von drei oder sechs Monaten nicht ausgezogen bist, musst Du Dich innerhalb von 14 Tagen melden.

Ausnahme von der Meldefrist

Eine sonstige Ausnahme von der Meldefrist von 14 Tagen besteht nur, wenn Du mit einer Wohnung in Deutschland gemeldet bist und Dein Aufenthalt in Berlin nicht länger als sechs Monate dauert.

Voraussetzung

Du musst in der Regel bei Deinem Bürgeramt in Berlin persönlich vorsprechen. Du kannst Dich aber auch durch eine andere Person vertreten lassen. Hierzu unterschreibst Du eine Vollmacht zusammen mit dem Anmeldeformular und gibst sie der Person mit.

Gebühren

Die Anmeldung ist kostenlos.

Unterlagen

Folgende Unterlagen musst Du dem Anmeldeformular beilegen:

  • den Personalausweis oder Reisepass aller anzumeldenden Personen
  • bei mehreren Wohnungen: eine Hauptwohnungserklärung
  • ein Anmeldeformular (für mehr als zwei Personen ein eigenes Formular)
  • eine Geburtsurkunde und ggf. Heiratsurkunde
  • eine Wohnungsgeberbestätigung
  • bei abwesenden Sorgeberechtigten: ggf. ihre Einverständniserklärung und ihren Personalausweis oder Reisepass

Falls Du noch keine Wohnung in Berlin gefunden hast, brauchst Du Dich jetzt nicht gleich hektisch auf verwirrende Immobilienseiten stürzen, um die passende Wohnung zu finden. Es gibt doch Breeze! Passend zum Thema Wohnungssuche also, empfehlen wir Dir hier unseren Blogartikel Wie Du mit der Breeze App Deine Traumwohnung in Berlin findest. Also dann, Herzlich Willkommen in Berlin! Und egal ob der Ein- oder Auszug noch bevor steht, haben wir hier passend alles was Du bei der Wohnungsübergabe beachten solltest.

Weitere Informationen zur Anmeldung einer Wohnung in Berlin findest Du unter www.service.berlin.de/dienstleistung/120686.

Du bist aktuell auf der Suche nach einer Wohnung in Berlin? Dann erfahre alles was Du wissen solltest auf unserer umfangreichen Ratgeberseite zum Thema: Wohnung Mieten in Berlin.

Neugierig geworden? Entdecke jetzt mit Breeze ein komplett neues Mieterlebnis! Lade jetzt unsere Breeze App in der Beta herunter und folge uns in den Sozialen Medien, um Teil der Breeze-Community zu werden. Wir freuen uns auf Dein Feedback zu Deiner Erfahrung. Denn, wir möchten die App nicht nur FÜR DICH sondern auch MIT DIR gestalten.

Facebook: BreezeAI
LinkedIn: Breeze-Venture
Instagram: breeze.ai
Twitter: breeze__ai