Wie teuer und wie günstig sind Berliner Bezirke? Wir haben für Dich unsere Top 3 ausgewählt, die im Vergleich zum Vorjahr teurer bzw. günstiger geworden sind.

Berlin ist, zweifellos, eine teure Stadt. Insbesondere wenn man eine Wohnung mieten möchte. Wenn Du denkst, Berlin hätte deutschlandweit die höchsten Mieten, dann irrst Du Dich. Laut einer Studie des Instituts empirica im 1. Quartal 2022, belegt Berlin mit einem Durchschnittspreis von 14,91 € den 4. Platz, noch vor Stuttgart und Frankfurt am Main. Den höchsten Durchschnittspreis von 19,58 € hat München und belegt somit als Spitzenreiter den 1. Platz (Quelle: statista.com, Stand: April 2022).

Aber zurück nach Berlin. Trotz Corona-Pandemie und Mietendeckel konnte auch 2021 ein Anstieg der Mietpreise verzeichnet werden – ein Ende ist nach wie vor nicht in Sicht. Aktuell (Quartal 1 2022), beträgt der Kaufpreis einer Wohnung in Berlin etwa 5.350 € / m2, was im Vergleich zum selben Quartal 2021 einem Anstieg von 1.000 € / m2 entspricht. Der Kaufpreis für ein Haus beträgt mit 5.150 € / m2 nur geringfügig weniger als für eine Wohnung, hier haben wir aber im Vergleich zum selben Quartal 2021 „nur“ einen Anstieg von 500 € / m2.

Breeze-Tipps: Für wen eignet sich welcher Bezirk?

Die teuersten Bezirke:

Mitte - für Partylöwen

Mitte ist nicht nur das Herzstück Berlins und Sitz des Bundeskanzlers, es hat auch als Wohngegend einiges zu bieten. Zwar hat es die teuersten Mieten in ganz Berlin, aber es ist das Ausgehviertel überhaupt. Unzählige Geschäfte, Bars, Restaurants, Hotels, Clubs, Discos usw. reihen sich Unter den Linden und am Kurfürstendamm aneinander bis ins Unendliche. Wen wundert es da, dass gerade Partylöwen und Shopping-Fans hier voll auf ihre Kosten kommen und die Kreditkarte zum Glühen bringen.

Grunewald - für Gutbürgerliche

Grunewald und Dahlem gehören zweifellos zu den wohlhabendsten Bezirken Berlins. Tolle Villen mit prächtiger Stadtarchitektur lassen Leute kaum aus dem Staunen herauskommen. Leute mit einem überdurchschnittlichen Gehalt können sich den Traum einer Maisonette-Wohnung oder einer Penthouse-Wohnung verwirklichen. Ideal ist auch die Anbindung, man erreicht jedes Eck Berlins in einer guten halben Stunde und der Wannsee und der Grunewalder Forst vor der Haustür laden Naturliebhaber zum Entspannen ein.

Charlottenburg - für Hobbysportler

Mit seinen schönen Grünflächen und unzähligen Schwimmbädern und Fitnessstudios ist Charlottenburg der beste Ort für Hobbysportler - aber auch für Paare, Senioren oder Familien ist Charlottenburg gut geeignet. Mitte ist direkt nebenan und der Wannsee ist auch nicht weit entfernt, ideal für einen Nachmittagsausflug. Auch Kulturliebhaber kommen in Charlottenburg ganz auf ihre Kosten, wie z. B. in der Deutschen Oper, dem Theater des Westens oder dem Zoo-Palast mit der alljährlichen Berlinale. Spaß ist garantiert.

Die günstigsten Bezirke:

Moabit - für Pendelfaule

Wer an Moabit denkt, denkt zuerst mal an Plattenbausiedlungen und ja, die gibt es hier auch. Moabit eignet sich aber vor allem wegen ihrer kurzer Strecken überall hin. Mitte ist gleich nebenan, wer in die Natur will, steigt einfach in die U-Bahn und fährt zum Wannsee oder zum Müggelsee. Es hat einen bunten Mix aus gläsernen Geschäftsgebäuden wie denen am Spree-Bogen oder typisch Berliner Kneipen wie der Alt-Berliner Eck-Kneipe “Zur Quelle”. Moabit ist einfach für Jeden und bietet für Jeden das Passende.

Marzahn - für Geringverdiener

Kein Bezirk hat so viele Klischees wie Marzahn - Plattenbausiedlungen, Sozialhilfeempfänger, Arbeitslose, Obdachlose, Familien. Aber, Marzahn ist günstig, liegt im Grünen und hat einiges zu bieten. Zum Shoppen geht’s ins Eastgate, zum Spazieren geht’s in die Gärten der Welt oder, wer besonders Landluft schnuppern möchte, ins Wuhletal.

Schöneberg - für Durchschnittsverdiener

Schöneberg ist ruhig, relativ grün dank der Nähe zum Tempelhofer Feld nebenan und ist dennoch nah an Mitte. Es bietet bezahlbares Wohnen zu ordentlichen Bedingungen - sowohl für Singles oder Paare als auch für Familien oder Senioren. Schöneberg hat ein recht breitgefächertes Unterhaltungsangebot und bietet die ideale Work-Life-Balance in Berlin.


Passend zu Mietpreisen haben wir für Dich einen Guide zum Thema Wie viel Miete kann ich mir leisten? - inklusive Beispielrechnungen zum nachrechnen.

Hier findest du den aktuellen inoffiziellen Mietspiegel Berlin 2022.

Quelle: www.guthmann.estate und www.homeday.de

Bildquelle: Pexels

Du bist aktuell auf der Suche nach einer Wohnung in Berlin? Dann erfahre alles was Du wissen solltest auf unserer umfangreichen Ratgeberseite zum Thema: Wohnung Mieten in Berlin.

Lade Dir jetzt die App in Beta herunter & folge uns in den Sozialen Medien, um Teil der Breeze Community zu werden. Wir freuen uns auf Dein Feedback über Deine Erfahrung. Denn wir möchten nicht nur die App FÜR DICH sondern auch MIT DIR gestalten.

Facebook: BreezeAI
LinkedIn: Breeze-Venture
Instagram: breeze.ai
Twitter: breeze__ai